Ebersheimer Kalender

Jeden Monat ein Stück mehr Geschichte

 

Fotoausstellung

Ebersheim damals und heute

8. bis 11. Juli 2016

2000 Jahre RheinhessenIm Rahmen des rheinhessischen Jubiläumsjahres findet vom 8. bis 11. Juli 2016 im Historischen Saal des Weingutes Becker die Ausstellung "Ebersheim - Damals und heute" statt. Die Ausstellung zeigt die Entwicklung Ebersheims zum größten weinbautreibenden Vorort der Landeshauptstadt Mainz mit Bildern und Dokumenten, zusammegestellt und präsentiert von Dr. Rudolf Büllesbach und Georg Bertz auf 100 qm im historischen Saal des Weingutes Beckers. Die Ausstellung ist eingebunden in das Weinfest im Dorf. Mehr Infos hier

Bücher zur Heimatgeschiche

Geschichte zum Nachlesen

 

demo Zwischen 1987 und 1992 hat der Ebersheimer Friedrich Eckert insgesamt fünf Bücher über Ebersheim herausgegeben. In den vergangenen Jahren sind mit Büchern zur Ebersheimer Feuerwehr, zur Geschichte des Ortes im Ersten Weltkrieg und zur israelitischen Gemeinde weitere Bücher zur Ortsgeschichte hinzugekommen. Alle Bücher zur Ebersheimer Heimatgeschichte

Ebersheimer Kalender

Bilder von damals und heute

Ebersheimer Kalender zur HeimatgeschichteEbersheimer Kalender stellen die Geschichte des südlichsten Vorortes der Stadt Mainz in den Mittelpunkt. In ihnen finden sich teilweise bisher unbekannte Postkarten und Fotos aus den vergangenen einhundert Jahren. Diesen Bildern werden Fotografien von heute gegenübergestellt. Mit den Zeitdokumenten von „damals und heute“ gelingt oftmals ein überraschender Blick, wie sich Mainz-Ebersheim und das Leben seiner Bewohner im Laufe der Zeit verändert hat. Neben den Bildern gibt es ausführliche Beschreibungen zu den Fotos. Der Kalender ist damit auch eine inhaltlich spannende Publikation zur Heimatgeschichte. Mehr Informationen zu den Kalendern zur Heimatgeschichte gibt es hier.

 

Heimatgeschichte im Ebersheimer Kalender

 

Es sind lebenswerte und liebenswerte Zusätze, die der Ort mit sich führt. Ebersheim - Das Tor nach Rheinhessen – so heißt es beispielsweise auf den offiziellen Internetseiten der Stadt Mainz. Andere sprechen vom „Weindorf in der Stadt“ oder dem „Stadtteil der Familien“. Diese und auch weiterer Beschreibungen von Ebersheim machen deutlich, dass der Ort für seine Bewohnerinnen und Bewohner viel zu bieten hat. Das ist sicher einer der Gründe dafür, weshalb Ebersheim seit Jahren immer weiter wächst. Zählte man 1970 noch 1626 Einwohner, waren es 1977 schon 2817 und heute sind es mehr als 5600 Mainzerinnen und Mainzer. Viele Vereine, die Kirchen, ehrenamtliches Engagement oder die Agenda tragen dazu bei, dass sich alle im Ort wohlfühlen und hier ihre Heimat finden können

Die Sonnenseiten von Ebersheim gibt es seit mehr als zehn Jahren im „Ebersheimer Kalender“ zu entdecken. Seit 2004 spannte dieser Kalender mit 13 stimmungsvollen Bildern einen Bogen über das jeweils neue Jahr und zeigt, wie sich das Ortsbild im Wechsel der Jahreszeiten verändert oder wie hier Feste gefeiert werden. Das große Interesse an dem Kalender und die wohlwollenden Berichte in den Mainzer Zeitungen belegen, dass die Kalender in Küchen oder Wohnzimmern viele Ebersheimerinnen und Ebersheimer durch das vergangene Jahrzehnt begleitet haben.

In unregelmäßigen Abständen stellt der Ebersheimer Kalender die Orts- und Heimatgeschichte in den Vordergrund. In den Kalendern zur Heimatgeschichte finden sich teilweise bisher unbekannte Postkarten und Fotos aus den vergangenen einhundert Jahren. Den alten Bildern werden Fotografien von heute gegenübergestellt. Mit diesen Zeitdokumenten von „damals und heute“ gelingt oftmals ein überraschender Blick, wie sich Ebersheim und das Leben seiner Bewohner im Laufe der Zeit verändert hat. Auf zwei Seiten der jeweiligen Kalenders gibt es ausführliche Beschreibungen zu den Fotos. Die Kalender sind damit auch inhaltlich spannende Publikationen zur Heimatgeschichte.

 

Ebersheimer Kalender seit 2004

 

 

Heimat im Ebersheimer Kalender entdecken

Kalender
Jahr
Inhalte
     
Ebersheimer Kalender 2010
2010

 

1925 - Festumzug des Radsportvereins in der Römerstraße

1957 - Alter Graben in der Mommenheimer Straße

1928 - Fastnachtsumzug in der Römerstraße

1925 - Neugasse mit Blick auf die alte Kapelle an der Töngesstraße

1953 - Kreuz an der Ecke Zornheimer Straße/ Nieder-Olmer Straße

1900 - Markanter Blick  in der Römerstraße

1958 – Radrennen um den „Großen Weinpreis von Ebersheim“  in der Zornheimer Straße

1912 - Wirtschaft Peter Vollmer in der Neugasse

1928 - Das alte Kaufhaus Rückeshäuser in der Römerstraße

1955 - Weinlesen in der Kühhohl

1927 - Richtfest vom Saalbau Vollmer, der späteren Winzerhalle

1900 - Blick von der Katholischen Kirche

 

Kalender anschauen

Ausführliche Beschreibungen der Bilder lesen

 

     
Ebersheimer Kalender 2012
2012

 

Mainz-Ebersheim feierte 201 ein großes Jubiläum. Die Freiwillige Feuerwehr wurde 125 Jahre alt. Wer wollte, konnte den Jubilar jeden Tag über das ganze Jahr begleiten. Der Ebersheimer Kalender 2012 hatte die Freiwillige Feuerwehr zum Thema und machte die Arbeit und das Engagement für das Gemeinwohl mit 37 Bildern lebendig. Die Fotos zeigten die Aktive Feuerwehr sowie die Jugendfeuerwehr im Einsatz und bei Übungen. Mit den Bildern wurde auch gezeigt, wie die Freiwillige Feuerwehr im Ort integriert und wo sie zu Hause ist.

Neben den Bildern wurde im Ebersheimer Kalender ausführlich die wechselvolle Geschichte der Ebersheimer Feuerwehr erzählt.

 

Kalender anschauen

 

 
 
Ebersheimer Kalender 2015
2014

 

Um 1960 - Katholische Kirche in Ebersheim

1908 - Spritzenhaus der Feuerwehr und Kaufhaus Mayer

1928 - Fastnachtsumzug in Konrad-Adenauer-Straße

1928 - Fastnachtsumzug in Konrad-Adenauer-Straße

1909 - Katholische Kirche während des Umbaus

1958 – Radrennen um den „Großen Weinpreis von Ebersheim“  in der Zornheimer Straße

1950 - Blick auf Ebersheim mit der Schinkkaute und Kaufhaus Rückeshäuser

1907 - Kirche und Gasthaus von Johann Kimpling

1957 - Sportfest auf dem alten Sportplatz

1940 - Ortsansicht mit Töngesstraße und Kaufhaus Stuppert

1920 - Das alte Kaufhaus Rückeshäuser in der Römerstraße

1910 - Römerstraße mit Neuer Schule und Kaufhaus Meier

1955 - Weihnachtspostkarte

 

Kalender anschauen

Ausführliche Beschreibungen der Bilder lesen

 

     

 

 


 

 

 

Bibliothek zur Ebersheimer Geschichte

 

 

Bücher

zur Ebersheimer Geschichte, hier klicken

 

Aufsätze

zur Ebersheimer Geschichte, hier klicken

 

Festschriften

aus Ebersheim, hier klicken

 

Chroniken

der Ebersheimer Vereine, hier klicken

 

 

 

 
themed image

Ebersheimer Kalender

Jeden Monat ein Stück mehr Geschichte

 

Die Sonnenseiten von Ebersheim gibt es seit mehr als zehn Jahren im "Ebersheimer Kalender" zu entdecken. Seit 2004 spannte dieser Kalender mit 13 stimmungsvollen Bildern einen Bogen über das jeweils neue Jahr und zeigt, wie sich das Ortsbild im Wechsel der Jahreszeiten verändert oder wie hier Feste gefeiert werden. Das große Interesse an dem Kalender und die wohlwollenden Berichte in den Mainzer Zeitungen belegen, dass die Kalender in Küchen oder Wohnzimmern viele Ebersheimerinnen und Ebersheimer durch das vergangene Jahrzehnt begleitet haben..