Heimat neu entdecken

Vorträge

 

Fotoausstellung

Ebersheim damals und heute

8. bis 11. Juli 2016

2000 Jahre RheinhessenIm Rahmen des rheinhessischen Jubiläumsjahres findet vom 8. bis 11. Juli 2016 im Historischen Saal des Weingutes Becker die Ausstellung "Ebersheim - Damals und heute" statt. Die Ausstellung zeigt die Entwicklung Ebersheims zum größten weinbautreibenden Vorort der Landeshauptstadt Mainz mit Bildern und Dokumenten, zusammegestellt und präsentiert von Dr. Rudolf Büllesbach und Georg Bertz auf 100 qm im historischen Saal des Weingutes Beckers. Die Ausstellung ist eingebunden in das Weinfest im Dorf. Mehr Infos hier

Bücher zur Heimatgeschiche

Geschichte zum Nachlesen

 

demo Zwischen 1987 und 1992 hat der Ebersheimer Friedrich Eckert insgesamt fünf Bücher über Ebersheim herausgegeben. In den vergangenen Jahren sind mit Büchern zur Ebersheimer Feuerwehr, zur Geschichte des Ortes im Ersten Weltkrieg und zur israelitischen Gemeinde weitere Bücher zur Ortsgeschichte hinzugekommen. Alle Bücher zur Ebersheimer Heimatgeschichte

Ebersheimer Kalender

Bilder von damals und heute

Ebersheimer Kalender zur HeimatgeschichteEbersheimer Kalender stellen die Geschichte des südlichsten Vorortes der Stadt Mainz in den Mittelpunkt. In ihnen finden sich teilweise bisher unbekannte Postkarten und Fotos aus den vergangenen einhundert Jahren. Diesen Bildern werden Fotografien von heute gegenübergestellt. Mit den Zeitdokumenten von „damals und heute“ gelingt oftmals ein überraschender Blick, wie sich Mainz-Ebersheim und das Leben seiner Bewohner im Laufe der Zeit verändert hat. Neben den Bildern gibt es ausführliche Beschreibungen zu den Fotos. Der Kalender ist damit auch eine inhaltlich spannende Publikation zur Heimatgeschichte. Mehr Informationen zu den Kalendern zur Heimatgeschichte gibt es hier.

 

 
 
 
 

Vorträge zur Ebersheimer Geschichte

 

 


29. November 2008 - Ebersheim

Veranstaltung der AWO Ebersheim im Fasanenhof:

100 Jahre Fort Muhl - Festungsanlagen und Feldbahn in Ebersheim

Inhalt:

Zwischen 1908 und 1911 wurde in Ebersheim auf einem Terrain von ca. 40 Morgen die mehrstöckige Festungsanlage des Fort Muhl als Infanteriestützpunkt für eine Kompanie, verstärkt durch die doppelte Bedienung für 4 Maschinengewehre, erbaut. Die Besatzung betrug insgesamt 291 Mann. Das Fort stand auf den Grenze nach Zornheim und Nieder Olm, dem höchsten Punkt von Mainz. Die Geschichte dieses Forts und der Feldbahn, die alle Festungsanlagen der Selzstellung miteinander verbunden haben, war Gegenstand des Vortrags.



15. November 2008 - Ebersheim

Veranstaltung des VdK-Ortsverband Mainz-Ebersheim im Katholischen Pfarrzentrum:

Ebersheim im Wandel der Zeit – ein historischer Rundgang mit Bildern und Geschichten


Artikel im Ebersheimer Schaufenster, Februar 2009

Artikel in „Die lokale Zeitung“, Ausgabe 11/2008

 


 

13. Juni 2008 - Ebersheim

Veranstaltung im Katholischen Pfarrzentrum:

Zeitreise – Bilder und Geschichten aus 100 Jahren Ebersheim

Besucher der Ebersheimer VeranstaltungInhalt:

Vor 100 Jahren wurde der Grundstein für die katholische Kirche in ihrer heutigen Form gelegt. Die Kirchengemeinde feiert dieses Jubiläum in diesem Jahr mit einer Reihe von Veranstaltungen und hat am Freitag, den 13. Juni 2008 um 19.30 Uhr zu einer Zeitreise in das Katholische Pfarrheim eingeladen. Bei dieser Reise haben Georg Bertz und Rudolf Büllesbach die Ebersheimer Geschichte der letzten 100 Jahre mit Bildern und Geschichten wieder lebendig gemacht. Die Besucherinnen und Besucher konnten sehen, wo und wie die Kinder früher zur Schule oder in den Kindergarten gingen, wie sich die Straßenzüge verändert haben oder wie sich die heutige Orts- und Gewerbestruktur entwickelt hat. Weiterhin konnte man sehen, wie die Kirche vor dem Umbau im Jahre 1908 ausgesehen hat.

Bei dem Vortrag wurden von den  Referenten „neue Bilder“ den „Fotos aus der guten alten Zeit“ gegenübergestellt. Auf diese Weise konnten nicht nur Veränderungen, sondern auch Stellen, wo es das „alte Ebersheim“ noch gibt, leicht erkannt werden.

Die Bilder wurden durch Geschichten und Erinnerungen ergänzt und abgerundet. Insbesondere die jüngeren oder neu nach Ebersheim gezogenen Mitbürgerinnen und Mitbürger haben viel Neues erfahren. Alle, die unseren Ort schon lange kennen, haben vieles wiedergesehen, was ihnen früher sehr vertraut war. 



 

10. Oktober 2007 - Ebersheim

 

Veranstaltung im Weingut NauthVeranstaltung des Ebersheimer Gewerbeverein: "Als die Eisenbahn durch Ebersheim fuhr - Geschichten und Bilder rund um das Fort Muhl", im Weingut Nauth in Ebersheim. 

 


AZ vom 24. Oktober 2007: Ausflug in die Ebersheimer Geschichte

 

 


3. Juni 2007 - Ebersheim

Veranstaltung auf dem Stand der Fa. PC Vorschneider bei der Gewerbeschau des Ebersheimer Gewerbevereins: „Fort Muhl und die Feldbahn in Ebersheim“

 
 
 
  
  
  

 

 
themed image